1 Jahr Frankreich

Liebe Leser, ich bin für ein Jahr nach Frankreich umgezogen. Aus dem Anlass wird es in der Zeit auf LaJoiedeVivre keine neuen Einträge geben – dafür aber regelmäßig (und zwar jeden Sonntag) auf Moni à Clermont-Ferrand. Hier werde ich über alles schreiben, was mit meinem Auslandsjahr zu tun hat: Den Uni-Alltag, Erlebnisse, in welche Fettnäpfchen … Mehr 1 Jahr Frankreich

Regen und Bibliothek

Der Regen prasselt ans Fenster, direkt über mir. Ein angenehmes Geräusch, während ich hier im Warmen sitze. 24,7 Grad zeigt das Thermometer, ich sitze in der Bibliothek der Universität, tippe Buchstaben auf meinem Laptop und sehe bestimmt sehr fleißig und strebsam aus, wie ich hier sitze und konzentriert auf den Bildschirm blicke. Auf meiner Stirn … Mehr Regen und Bibliothek

CHEFCHAOUEN

2 Restaurants, die absolut empfehlenswert sind: Pizzeria „Mandala“ Restaurant „Granada“ Donnerstag Es ist so etwas Wundervolles, ausschlafen zu können! Wir gönnten uns einen angenehmen, ruhigen Morgen in unserem airbnb, holten ein Baguette und aßen es mit dem restlichen Frischkäse den wir noch hatten. Dann machten wir uns langsam auf den Weg zum Bahnhof denn unsere … Mehr CHEFCHAOUEN

„Untenrum Frei“ – Margarete Stokowski

Jeder sollte dieses Buch lesen! Mit dem Thema Feminismus hatte ich mich bis vor ein paar Tagen nie so richtig beschäftigt. Ich hatte immer mal wieder etwas darüber im Internet gelesen, einiges davon gehört und war schon lange aufgeklärt genug um zu wissen, dass es nicht um Männerhass geht und auch nicht darum, dass Frauen an … Mehr „Untenrum Frei“ – Margarete Stokowski

RABAT

3 Frauen, die wir kennenlernten: Salma, fertige Medizinstudentin, die ab Herbst 2017 in Heidelberg als Ärztin arbeiten möchte und seit einem Jahr Deutsch lernt Kawtar, die ebenfalls ihr Medizinstudium abschloss und nach Heidelberg möchte Karima, die Tourismus studiert und dieses Jahr Bücher über Feminismus im Islam liest Dienstag Am nächsten Morgen, nachdem wir uns ein … Mehr RABAT

Planting a tree.

„The best time to plant a tree was 20 years ago. The second best time is now.“ Dieser Satz verfolgt mich in letzter Zeit ständig. Ich liebe es, zu schreiben – wieso mache ich es dann kaum? Früher wollte ich Regisseurin werden, herzergreifende Filme drehen, mich in die Wunder der Filmbearbeitung einarbeiten. Das alles scheint … Mehr Planting a tree.

WÜSTE

Dinge, die ich zum ersten Mal gesehen habe: Den Drehort von „Babel“ und „Game of Thrones“ Einen Beduinen mit einem Smartphone die Wüste. Samstag Um sieben Uhr holte uns der Minibus vor Ahmeds Wohnung ab. Ahmed begleitete uns noch und wir verabschiedeten uns, dankbar für die wunderbare Zeit und seine Gastfreundschaft. Der Bus brachte uns … Mehr WÜSTE

MARRAKESCH

Erkenntnisse: Auf dem Jemaa el Fnaa kann man 20€ dafür bezahlen, dass man ein Foto knipst. In Restaurants sollte man den Preis lieber nicht runterhandeln. Das Leben findet in Marrakesch eindeutig auf der Straße statt. Dienstag Unser Wecker klingelte um 7:30 und die Zeit bis wir das Haus verließen verlief mehr oder weniger hektisch – … Mehr MARRAKESCH

NICE

Gleich im ersten Semester an der Uni hatte ich das Glück, in ein Seminar reinzukommen, das eine Exkursion nach Nizza enthielt. Da ich ab September in Frankreich wohnen werde und bisher nur einmal vier Tage in Paris war, war es die perfekte Gelegenheit, eine neue französische Stadt zu besuchen. Die Rahmenbedingungen des Seminars, also vor … Mehr NICE